WE CARE AND DESIGN  
FOR YOUR FINAL PHASE

      






                    Sterbesettings. Eine interdisziplinäre Perspektive. ist  eine Kooperation zwischen der Zürcher Hochschule der Künste und der Berner Fachhochschule. Das Forschungsprojekt untersucht das Lebensende aus verschiedenen Perspektiven, wie Sprache, Religion, Pflege, Design und Kunst. Beteiligt sind Personen aus den Literatur-, Religions- und Pflegewissenschaften, Soziologen, Sozialanthropologinnen, Designerinnen und eine Künstlerin.  
 
                    Mit dem angewandten Forschungsprojekt Sterbesettings»verschränken sich bisher getrennte Fachperspektiven zu einem innovativen, interdisziplinären Zugang. Projektpartner ist das Zentrum für Palliative Care, Stadtspital Waid in Zürich. Gefördert wird das Projekt von 2020 bis 2023 vom Schweizer National Fonds. 

                sterbesettings.ch