WE CARE AND DESIGN  
FOR YOUR FINAL PHASE

      




«AN DER GESTALT DER DINGE VERHANDELN WIR VERGANGENHEIT UND GEGENWART, ABER AUCH ZUKUNFT.  DESIGN GIBT DEN DINGEN EIN GESICHT, EIN MATERIAL, EINE OBERFLÄCHE,  EINE AURA, KURZ – EIN ÄSTHETISCHES ERSCHEINUNGSBILD.»





                    Final Studio sucht das Gespräch mit Interessierten, spricht an verschiedenen Orten und in unterschiedlichen Formaten über die Zukunft des Todes und die Gestaltbarkeit von Sterben, Tod und Trauer.


VORTRÄGE UND PODIUMSGESPRÄCHE:

                     8. Mai 2020  
Lebenswelt Bett - Palliative Gestaltungsräume, Prof. Bitten Stetter ZHdK

Im Rahmen der 2. Fachtagung Palliative Geriatrie am Kongressforum Stadtspital Waid in Tièchestrasse 99 in 8037 Zürich.         

                    11. Dezember 2019  
Nach Zürich kommt die Zukunft. Bitten Stetter im Gespräch mit Nathalie Killias
Im Rahmen der gleichnamigen Ausstellung “Nach Zürich kommt die Zukunft” im Helmhaus Zürich.


                     5. Dezember 2019 
END OF LIFE DESIGN,  Prof. Bitten Stetter ZHdK Im Rahmen des Care Futures Research Days der Fachrichtung Trends & Identity in Zusammenarbeit mit der Alten Anatomie - Forum für Gesellschaft und Medizin Zürich.  

                  

                    27. Juni 2020  
New Waves of Death - (Self-)representation of dying in contemporary pop culture, Prof. Bitten Stetter ZHdK

Im Rahmen der internationalen Global Pop Cultures. Moving Beyond the High–Low,. East–West Divide“ Konferenz, initiiert von von Shared Campus ZHdK und gehostet von Kyoto Yoto Seika University, Kyoto, Japan.

                    07. November 2019 
Death Futures. Sterben. Tod. Trauer,  Bitten Stetter im LunchLAB

Im Rahmen der des LunchLab, initiiert von Postfinance, gehostet vom Impact Hub Bern. Bern, Schweiz.
Seika University, Kyoto, Japan.